KSV BAUNATAL II – FSK LOHFELDEN III 8:8

10. September 2019 Aus Von Marcel Jablonski

KSV BAUNATAL II – FSK LOHFELDEN III 8:8

Was für ein dramatischer Auftakt in das Abenteuer Kreisliga! Nach dem nachträglichen überraschenden Aufstieg bescherte der Auftakt in die neue Saison der 2. Mannschaft des KSV den starken Gegner aus Lohfelden.

Aufgestellt ist die Mannschaft mit Ogorodnik, Nanu, Klemp, Jablonski, Günther und Borisan.

Im ersten Spiel hat Manfred Bepperling ausgeholfen, und das überaus erfolgreich. Vielen Dank dafür.

Nach den Anfangsdoppeln führte der KSV noch mit 2:1. Doch nach den ersten 4 Einzeln stand es dann 2:5 und der Weg zum Punktgewinn wurde sehr weit. Doch Borisan und Bepperling (wie gewohnt erfolgreich in einem 5-Satz-Match) stellten den Anschluss nochmal her. Nanu und Günther holten die Punkte 5 und 6.

Manfred Bepperling hatte sein 2.Match gegen einen starken Gegner verloren und so stand es während des Spiels von Igor Borisan 6:8 und auch er lag bereits 0:2 Sätze hinten. Ein wahrer Krimi entwickelte sich und er konnte das Ruder zum 7:8 noch rumreissen.

Keine 5 Minuten später musste er mit unserem Neuzugang Willi Günther bereits zum Entscheidungsdoppel antreten. Nach dem gewonnenen ersten Satz endeten Satz 2 und 3 mit 2:11 und es sah zum wiederholten Male stark nach dem Gast als Sieger aus, doch mit Unterstützung der heimischen Vereinskollegen -und Kolleginnen sowie Besuchern drehten die beiden auch diese Begegnung noch in einen Sieg und so zu einem 8:8.

Der erste Punktgewinn ist unter Dach und Fach und man darf gespannt sein, wie es am Samstag in Rengershausen sowie am Montag gegen Kaufungen weitergeht. Ein toller Kampf und eine starke Mannschaftsleistung werden auf jeden Fall wieder nicht fehlen!

Die Punkte holten: Doppel Günther/Borisan (2) , Nanu/Bepperling (1), Nanu (1), Günther (1), Borisan (2), Bepperling (1).

Star des Abends: Igor Borisan, der 4 (!) Punkte zum Remis beitrug.