Vereinsmeisterschaft KSV Baunatal

Vereinsmeisterschaft KSV Baunatal

30. Mai 2019 Aus Von Marcel Jablonski

Am 25.Mai fand die alljährliche Vereinsmeisterschaft des KSV Baunatal statt.

Ab 10 uhr begannen 16 Spieler in 8 Doppeln im Modus „jeder gegen jeden“ den Doppelvereinsmeister zu ermitteln. Dabei wurden die Doppel nach den TTRpunkten der teilnehmenden Spieler zusammen gestellt, immer nach dem Modus Position  1 mit Position 16, Position 2 mit 15 usw. , so dass ausgeglichene Doppel und spannende Spiele gewährleistet waren. Und genauso kam es auch. Nach 7 (!) Doppeln standen die ersten drei Plätze fest: 3. Platz Bogdan und Oleg Nanu (Vater und Sohn spielten auch zufällig zusammen), 2. Platz Margarita Zichler und Marcel Jablonski und Platz 1 ging an Jonathan Haan und Michael Matthes.

Besonders stark war die Leistung von Margarita Zichler, die erst seit kurzem beim KSV gemeldet ist. Platz 2 im Doppel und auch im Einzel besiegte sie einige Favoriten. Der KSV kann sich freuen, diesen jungen Neuzugang in seinen Reihen begrüßen zu dürfen. Herzlich Willkommen Margarita.

Bei den Senioren (ab 40) gab es folgendes Ergebnis: 3. Platz Karsten Röse, 2. Platz Willi Günther und Platz 1 ging an Oleg Nanu. Willi Günther ist der nächste Neuzugang beim KSV. Herzlich Willkommen Willi. Wir freuen uns über einen weiteren starken Spieler in der neuen Saison.

Im Einzel Herren gab es das erwartete Ergebnis. Michael Matthes hat seine Favoritenstellung untermauert und wieder seinen Titel verteidigt. In einem hochklassigen Finale besiegte er in drei knappen Sätzen unseren weiteren Neuzugang, Peter Fuchs, der ein starkes Turnier mit dem 2. Platz beendete. Herzlich Willkommen auch an dich, Peter. Platz 3 ging an den trotz Schmerzen groß aufspielenden Andreas Rein. Klasse, dass aus unserer Jugend Bogdan Nanu und Jonathan Haan auch mit dabei waren!

Bei schönem Wetter hat der KSV dann noch mit vielen Besuchern zusammen den Abend und die Nacht bei Würstchen, Steaks, Musik und einigen ernegiegebenden Getränken ausklingen lassen.

Vielen Dank an die vielen Besucher, an alle teilnehmenden Spieler und an alle, die an der Organisation beteiligt waren (auch nochmal einen besonderen Dank an unsere beiden freiwilligen Grillmeister). Ein rundum gelungener und schöner Tag, der hoffentlich auch unseren Neuzugängen gefallen hat. Wir freuen uns bereits jetzt auf die neue Saison mit allen noch kommenden neuen und den „alten“ Gesichtern!