FSV Dörnhagen – KSV Baunatal III 8:2

21. April 2019 Aus Von Marcel Jablonski

FSV Dörnhagen – KSV Baunatal III 8:2

Zum Abschluss einer erfolgreichen Meisterrunde  ist der KSV mit fünf Mann zum souveränen Tabellenführer nach Dörnhagen gereist.  Nur Bernd Harte war leider verhindert. Der Gastgeber trat wie schon im Hinspiel nur mit drei Spielern an. Nach dem verlorenen Doppel von Minnikau/Heise und dem knapp verlorenen Einzel von Minnikau sorgte Jablonski für das 1:2. Bell und Roemer konnten in ihren ersten Spielen leider nichts ausrichten. Jablonski konnte dann gegen den in der Meisterrunde komplett ungeschlagenen Tampe  fast für die Überraschung sorgen, doch ein 13:15 im fünften Satz brachte leider doch die Niederlage. Auch Roemer verlor sein zweites Spiel knapp in 5 Sätzen. Für den zweiten Ehrenpunkt war dann nochmal Jablonski verantwortlich, der in 5 Sätzen diesmal die Oberhand behielt.  Minnikau und Bell konnten in ihren zweiten Spielen leider nicht mehr punkten.  So beendet der KSV die Meisterrunde mit 10:10 Punkten und kann mit dieser Ausbeute sehr zufrieden sein.

An dieser Stelle nochmal ein großer Dank an ein tolles Team. Zuverlässig, kameradschaftlich, ehrlich und spaßig…Genau so muss es sein. Auf ein Neues in der nächsten Saison!